25.01.2013

Gäste herzlich willkommen


Am 27. Februar 2013: Aktion gegen Fachkräftemangel in der IT-Branche

Wie schwer wiegt es, dass IT-Unternehmen in der Region ihre offenen Stellen nicht besetzen können? Und welche Möglichkeiten haben sie, ihre Position im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter zu verbessern? Antworten liefert die „Aktion gegen Fachkräftemangel in der IT-Branche" von IT-Region 38 am Mittwoch, den 27. Februar 2013. Beginn ist um 18 Uhr im Braunschweiger Haus der Wissenschaft.

Für die Veranstaltung hat sich eine Reihe von Branchenkennern angesagt, die zu diesem Thema etwas zu sagen haben – darunter Sico Algermissen (Geschäftsführer Sternico) und Despina Kazantzidou (Geschäftsführerin UNISOLO). Die beiden zählen zu den Ersten in der regionalen IT-Branche, die im Ausland gezielt auf Mitarbeitersuche gehen.

Darüber hinaus sind auf dem Podium vertreten:

- Bernhard Götze (Bereichsleiter IT-Management BS|ENERGY)

- Dr. Jens Bölscher (Geschäftsführer WelfenAkademie)

- Peter Lorenzen (Geschäftsführer Volkshochschule Braunschweig)

- Andreas Dames (Teamleiter Arbeitgeber-Service Agentur für Arbeit)

- Rasmus C. Beck (Lehrbeauftragter an den Universitäten Lüneburg, Tübingen und Bochum)

- Frank Fauth (Initiator IT-Region 38 und Geschäftsführer Fauth & Collegen)

Ein Ziel der Veranstaltung ist, Ansätze für eine Zusammenarbeit zu entwickeln, um die Attraktivität der Region für IT-Fachleute zu steigern. Besucher sind herzlich willkommen.