20.02.2013

27. Februar: Aktion gegen Fachkräftemangel


Damit es in Braunschweig keinen Brain Drain gibt

Alle reden vom Fachkräftemangel – weil sich an der Frage, wie schlimm es denn nun wirklich ist, regelmäßig die Geister scheiden. Die einen sagen, es sehe zappenduster aus. Andere glauben, der Engpass am Arbeitsmarkt sei aus der Luft gegriffen und habe nichts mit der Realität gemein. Die Meinung von Rasmus C. Beck, einem der Protagonisten der „Aktion gegen Fachkräftemangel in der IT-Branche" am 27. Februar 2013, lautet: „Einen Mangel an Fachkräften, sprich: zahlenmäßigen Köpfen gibt es kaum. Aber geeignete Kandidaten in der IT-Branche werden knapper – wegen mehr Wissensintensität und immer mehr nachgefragten Absolventen von Schulen und Hochschulen."

In den Augen von Rasmus C. Beck, einem profunden Kenner des Themas, ist die Veranstaltung von IT-Region 38 im Braunschweiger Haus der Wissenschaft wichtig. Der Lehrbeauftragte an den Unis Lüneburg, Tübingen und Bochum meint, dass das Angebot an qualifizierten Mitarbeitern in der Region Braunschweig von allein nicht besser wird.

Im Gegenteil. Damit sich in Braunschweig kein, wie Rasmus C. Beck sagt, regionaler Brain Drain einstellt, gilt es die Ärmel hochzukrempeln und loszulegen. „Die Veranstaltung kann genau hier zunächst ein Bewusstsein schaffen und sensibilisieren."

Viele Unternehmen müssten noch lernen, dass „die Personalentwicklung und -rekrutierung zum Kerngeschäft an nur durchschnittlich attraktiven Standorten gehören muss". Deswegen, sagt Rasmus C. Beck, „sind Veranstaltungen wie diese eine geeignete Plattform für regionale Fachkräftesicherung".

Ein Anspruch, den die Veranstaltung mit einem inhaltsreichen Abend untermauern will. Neben Rasmus C. Beck haben sich auf der Gästeliste eingetragen:

Sico Algermissen (Geschäftsführer Sternico)

Despina Kazantzidou (Geschäftsführerin UNISOLO)

Bernhard Götze (Bereichsleiter IT-Management BS|ENERGY)

Dr. Jens Bölscher (Geschäftsführer WelfenAkademie)

Peter Lorenzen (Geschäftsführer Volkshochschule Braunschweig)

Andreas Dames (Teamleiter Arbeitgeberservice Agentur für Arbeit)

Frank Fauth (Initiator IT-Region 38 und Geschäftsführer Fauth & Collegen).

Um 18 Uhr geht's los. Besucher sind herzlich willkommen.