13.12.2008

Zugezogene ITler über die Region 38


Georg Türk: Die doppelte Liebeserklärung

Georg Türk
Georg Türk

Der Rheinländer gilt vom Typ her als lebenslustig, kommunikativ und weltoffen – und wer Georg Türk kennenlernt, der merkt gleich: er ist Rheinländer durch und durch. So lebte er nicht nur viele Jahre in der schönen Stadt am Rhein, sondern unter anderem auch gerne in München und Berlin.

Und reist immer wieder begeistert durch Asien. Als Marketing- und Vertriebsleiter der DAVID GmbH stellt er jetzt deren Kompetenzen in der Entwicklung von Software, Systemen und Lösungen deutschlandweit vor – und hat doch sein Herz an Braunschweig und die Region verloren. „Gerade die abwechslungsreiche Architektur Braunschweigs und der umgebenden Städte ist beeindruckend und lebenswert." Er schätzt die vielfältigen Angebote der Kultur („Im Braunschweiger Theater habe ich eins der besten modernen Tanztheater gesehen"), der Natur („In die Heide oder in den weiten Harz ist es nur ein Katzensprung") sowie die seiner Meinung nach beste Pizza der Welt („Wird regelmäßig im Foyer61 genossen") – Georg Türk, seit mehr als einem Jahr in Braunschweig, fühlt sich pudelwohl. Der Liebeserklärung an die Region lässt er eine zweite folgen – an seine Freundin Stefanie. „In Braunschweig findet man wunderschöne, einzigartige Frauen", erzählt er lachend, „auch dies ist ein guter Grund, hierhin zu kommen und zu bleiben."