04.02.2013

Starkes Angebot


Gratis-Tickets für Studierende: Mit IT-Region 38 für lau zur CeBIT

Ein Tagesticket für die CeBIT 2013 vom 5. bis 9. März kostet eine Stange Geld: happige 40 Euro an einem Werktag. Es sei denn, man ist Studierender eines Faches aus dem Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik an einer der hiesigen Hochschulen und mit IT-Region 38 im Bunde. Denn dann kostet das Billett: gar nichts. Was man dafür tun muss? Nur eine Mail schreiben, sonst nichts.

Für lau zur weltweit wichtigsten Messe der digitalen Welt – IT-Region 38 macht's möglich. Das starke Angebot: Wer ein MINT-Fach studiert, bekommt bis zu zwei Tickets gratis.

Glückwunsch!

Dazu muss man nicht mehr machen, als eine Mail an cebit@38.de zu schreiben mit Namen und Matrikelnummer. Wenig später meldet sich IT-Region 38 zurück – mit der Glückwunsch-Mail und dem E-Ticket im Gepäck.

Wer zuerst kommt...

First come, first served: Das Angebot von IT-Region 38 gilt so lange, bis 50 CeBIT-Tickets unter die Studierenden gebracht worden sind. Die Devise lautet: schnell in die Tasten gegriffen – und ab geht die Mail an IT-Region 38.

Hierhin: Halle 6, Stand A36

Bei der CeBIT mit Leitthema Shareconomy gibt's nicht nur jede Menge aus der Welt der Informations- und Kommunikationstechnik zu sehen. Sie bietet auch die Gelegenheit, gute Kontakte zu knüpfen – bei IT-Region 38 in Halle 6, Stand A36.

IT-Region 38 hilft

Für Studierende aus unserer Region ist der Stand ein Top-Anlaufpunkt. Wer ein Praktikumsplatz benötigt, seine Bachelor- oder Masterarbeit in einem Unternehmen schreiben möchte oder Ausschau hält nach einem Job nach dem Studium: IT-Region 38 weiß, wo Studierende das finden, was sie suchen.

Plauschen und trinken

Und obendrauf gibt's noch: einen netten Plausch und eine Tasse gut schmeckenden Kaffee. Bis dann in Hannover, IT-Region freut sich auf den Besuch.