31.05.2013

Starker Sport


IT 38 Kicker Cup 2013: DAVID Software macht es wie Bayern

Der IT 38 Kicker Cup, hier ein Foto vom Final-Tisch, stellte an diesem Abend alles in den Schatten.
Der IT 38 Kicker Cup, hier ein Foto vom Final-Tisch, stellte an diesem Abend alles in den Schatten.

Wenn im Mai 2013 ein verschworenes, glückseliges Team zu den Klängen von Queens „We are the Champions" jubelnd den Siegespokal in die Höhe reckt, dann hat entweder Bayern München in Wembley die Champions League gewonnen – oder DAVID Software in der Brunsviga den IT 38 Kicker Cup 2013.

Stark: Zum dritten Mal lud IT-Region 38 zum IT 38 Kicker Cup und 23 Teams gingen mit mächtig viel Verve an den Start.

Harte Schüsse aus der Distanz, feine Pässe von der Mittelreihe auf die Stürmerfiguren, richtig schöne Tore aus dem Handgelenk: Was die Spieler boten, war großer Sport – und brachte die Emotionen immer wieder zum Kochen.

Tolle Atmosphäre

„Die Stimmung ist super", meinte Sandro Siebke – der nach seinem kurzen Statement flugs an den Spieltisch zurückkehrte, um mit seinem Team Kick IT like brox höhere Kicker-Weihen zu erreichen.

Julius Othmer, seines Zeichens ein Kicker Oskar Kämmer Schule (KOKS), befand: „Das Turnier macht unheimlich Spaß."

Kickerstadion Brunsviga

Die Brunsviga bewährte sich als prächtiger Austragungsort. Zwischen Bühne und Empore, da also, wo sonst die Kleinkunst ihr Zuhause hat, entspann sich auch beim IT 38 Kicker Cup 2013 so manches heißes Drama, das auch der Eis am Stiel verteilende Frank Fauth nicht abkühlen konnte.

So im Viertelfinale zwischen Die Go-Bande und Go for IT – und ebendieses Team, das Sternico ins Rennen schickte, lag kurz vor Schluss quasi aussichtslos mit vier Treffern zurück, um sich dann doch noch nach einem mitreißenden Endspurt in die Verlängerung zu retten und hier die Partie endgültig zu drehen. Chapeau.

Würdiges Finale

Licht aus, Spot an: Als Moderator Clemens Moses von der Tischfußball-Vermietung kickerpartner durch sein Mikro das große Finale einläutete, waren nur noch die beiden Duellanten LINEAS InterActiv und Bis(s) einer weint im Turnier.

Getragen von ihrer großen Schlachtenbummler-Schar, die mit blauweißen Cheerleader-Pompons die Atmosphäre anheizte, war Bis(s) einer weint alias DAVID Software einen Tick besser und verdienter Champion.

Auch im Singen weit vorn

Die Freude entlud sich bei der Siegerehrung: Der Klassiker „So sehen Sieger aus!" war bis auf die Straßen zu hören. Herzlichen Glückwunsch!

Nicht wenige, die sich auf die Schulter klopfen können, bei allen drei IT 38 Kicker Cups am Start gewesen zu sein – so auch Christoph Kitsche von edv-Service Cornel Dolff, das an diesem Abend als Rebenkings firmierte.

Und wenn zum vierten Mal der IT 38 Kicker Cup ruft? Christoph Kitsche: „Dann bin ich wieder dabei." Auf ein Neues!

Das Endergebnis des IT 38 Kicker Cups 2013:

1. Bis(s) einer weint

2. LINEAS InterActiv

3. conLEOS

4. Go for IT

5. The flatrates

6. NEOS IT lightning

7. Die Go-Bande

8. Master of Desaster

9. KOKS

10. Drop table

11. Lost in space

12. Die Kickerbeauftragten

13. Delta 4

14. Rebenkings

15. From Hero to Hero

16. Semjem o Gemjem

17. Ladykracher

18. Kick IT like brox

19. Jeder gegen Jeden

20. Guard of honor

21. Sign in survivors

22. Pink Panthers

23. Try´n catch