05.10.2009

IT-Standort vernetzt sich


LINEAS Informationstechnik neuer Partner von IT-Region 38

vlnr.: Andreas Otto, Frank Fauth und Michael Goldapp Foto: Dirk Alper
vlnr.: Andreas Otto, Frank Fauth und Michael Goldapp Foto: Dirk Alper

Die IT-Region 38 wächst weiter: Neben der Wolfsburg AG und der Oskar Kämmer Schule zählt von nun an auch die LINEAS Informationstechnik GmbH zu den Partnern der Projektinitiative. „Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Informationstechnologie in der Region", sagt der Gründer der Projektinitiative Frank Fauth.

Ziel von IT-Region 38 ist es, die bedeutendsten Akteure des IT-Standorts zu vernetzen, gemeinsam neue Impulse zu setzen und die hohe wirtschaftliche Relevanz der Informationstechnologie für die Region herauszustellen. Die Projektinitiative schafft Synergien nach innen und stärkt die Wahrnehmung nach außen.

Dabei hat IT-Region 38 mit LINEAS Informationstechnik, einem der führenden Softwarehäuser in der Region, ab sofort einen weiteren starken Partner an der Seite. „Wenn die IT im Gespräch bleibt, profitieren die Menschen und die Unternehmen gleicher Maßen. Die Unternehmen können die Öffentlichkeit nutzen, sich potenziellen Mitarbeitern zu empfehlen, die wiederum einen umfassenden Überblick bekommen. Deswegen bin nicht nur ich, sondern sind auch viele meiner Kollegen daran interessiert, dass IT-Region 38 ein Erfolg wird.", sagt LINEAS-Geschäftsführer Dr. Michael Goldapp.