26.01.2011

Wachstum bei Porsche-IT-Tochter


Mitarbeiterzahl bei MHP übersteigt 500er-Marke

Die Mitarbeiterzahl der Prozess- und IT-Beratung Mieschke Hofmann und Partner (MHP) ist im vergangenen Jahr abermals deutlich gestiegen. Ende 2010 beschäftigte die Porsche-Tochter gut 500 Personen an ihren fünf deutschen Standorten – darunter Wolfsburg – und in der Schweiz. Allein seit Anfang August stellte MHP 62 neue Berater ein und wuchs damit um mehr als zehn Prozent.

Für das erste Quartal 2011 sind etwa 40 weitere Einstellungen fest vereinbart. Zusätzliche Mitarbeiter für Beratung und Anwendungsbetreuung werden zurzeit mit viel Engagement rekrutiert.

„Die sehr dynamische Personalentwicklung ist auch Folge der momentanen und zukünftigen Auftragslage", sagt Christoph Joos, Partner bei MHP. „Wichtiger ist aber, dass sie unsere Wachstumsstrategie widerspiegelt. Gute Mitarbeiter sind für unsere Arbeit die entscheidende Voraussetzung. Wir wollen frühzeitig investieren, um kontinuierlich und seriös zu wachsen."

In Bezug auf die Mitarbeiter bedeutet das: die positive Entwicklung kontinuierlich fortzusetzen und die Zahl der Beschäftigten in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln.