06.03.2013

Die nächsten Verkaufserfolge?


Premieren auf der CeBIT 2013: Handy-Uhren, Phablets & Co.

Eine Mischung aus Smartphone und Tablet - das Phablet. Hier das Galaxy Note 8.0 von Samsung. Foto: Samsung
Eine Mischung aus Smartphone und Tablet - das Phablet. Hier das Galaxy Note 8.0 von Samsung. Foto: Samsung

Zugegeben, es waren schon einmal mehr Produktneuheiten, die auf der CeBIT das Licht der Welt erblickten. Damals, in den Glanzzeiten der Messe, als jeder gebannt nach Hannover schaute und es gar nicht erwarten konnte, bis die CeBIT ihren Vorhang öffnete und den Blick auf all die schönen, neuen Dinge, die noch niemand in den Schaufenstern gesehen hatte, preisgab. Doch auch die Auflage 2013 hat einiges zu bieten – etwa die Phablets, mit denen die Telekommunikationsanbieter ihren nächsten Verkaufserfolg landen wollen.

Phablet – der etwas seltsam klingende Name setzt sich aus Phone und Tablet zusammen.

Aus zwei mach eins

Das Phablet soll – falls es sie denn gibt –, die Lücke schließen zwischen Smartphone und Tablet. So zu sehen bei Huawei in Halle 13. Die Chinesen haben ihren Ascend Mate nach Hannover mitgebracht.

Die 6,1 Zoll große HD-Anzeige siedelt sich zwischen Smartphones und Tablets an. Die Produktentwickler hoffen, dass der Hybrid das Beste aus beiden Welten vereint: Er soll wie ein Tablet ein guter Entertainer sein. Und allen Komfort beim Telefonieren bieten.

Samsungs Galaxy Note 8.0

Samsung ist mit seiner Galaxy-Note-Modellreihe ein Vorreiter in Sachen Phablets. Das neue Galaxy Note 8.0 wird mit einem Eingabestift und Anwendungen für handgeschriebene Notizen ausgeliefert.

BlackBerry 10 am Start

Auch bei den Mobilfunknetzbetreibern Deutsche Telekom (Halle 4) und Vodafone (Pavillon P32) sind Neuheiten zu sehen – etwa der BlackBerry Z10 als erstes Smartphone mit dem kürzlich gestarteten Betriebssystem BlackBerry 10.

Hier fließen Funktionen und Anwendungen nahtlos ineinander: Man navigiert mit Wischgesten durch die Anwendungen, ohne sie schließen zu müssen. Vorbildlich ist zudem die Möglichkeit, geschäftliche und private Daten sicher zu trennen.

Chronograph mit Display

Der Elektronikversender Pearl (Halle 14, Planer Reseller) hat seine neue Handy-Uhr simvalley mobile PW-315.touch im Gepäck. Neben einer Touchscreen-Steuerung bietet der Chronograph ein Vier-Zentimeter-Display mit 240 mal 240 Pixel Auflösung, Bluetooth, einen Mediaplayer und einen Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten bis 32 GB.

Ob sich die Hoffnungen der Marketing-Strategen erfüllen und die Produkte allesamt  Renner werden? Wie auch immer – wer in der mobilen Internetwelt daheim ist und wissen will, was morgen wichtig wird, besser: wichtig werden soll, findet auf der CeBIT die Antwort.