31.05.2013

IT 38 Kicker Cup Siegerinterview


Mit Kickern in der Kantine zum Sieg

So sehen Sieger aus: Das Bis(s) einer weint-Team schwelgt im Triumph
So sehen Sieger aus: Das Bis(s) einer weint-Team schwelgt im Triumph

Was ist die Erfolgsformel des Gewinnerteams beim IT 38 Kicker Cup 2013? Nach der großen Siegerehrung stellte sich Felix Kostka, eine der tragenden Säulen von Bis(s) einer weint, den Fragen.

Glückwunsch zum Sieg beim IT 38 Kicker Cup 2013. Habt ihr insgeheim mit dem Erfolg gerechnet?

Ja, ein bisschen schon. In unserer Kantine steht ein Kickertisch, in der Mittagspause konnten wir uns für das Turnier warmspielen. Und auch aufgrund der schieren Masse haben wir uns einiges ausgerechnet.

Respekt, DAVID ist mit vier Mannschaften angetreten. Wie habt ihr die Teams zusammengestellt?

Wir haben uns im Vorfeld eine Stunde zusammengesetzt und beratschlagt, wer am besten zu wem passt…

…was augenscheinlich gut funktioniert hat. Wann habt ihr im Turnierverlauf gemerkt: Heute geht was?

Als wir die ersten drei Spiele gleich alle gewonnen haben. Einen Dämpfer gab es, als wir in der Vorrunde gegen unseren späteren Finalgegner verloren. Was vielleicht nicht schlecht war, denn wir haben wohl aus unseren Fehlern gelernt.

Einen schönen Pokal habt ihr gewonnen. Welchen Ehrenplatz bekommt der IT 38 Kicker Cup 2013?

Das kann ich alleine nicht entscheiden – aber ich denke mal: Den stellen wir in die Kantine.

Und wenn der nächste IT 38 Kicker Cup ansteht…

…dann sind wir auf jeden Fall dabei, um unseren Titel zu verteidigen!