RFID und Automotive: Trends, Standards, Praxisbeispiele

Titel RFID und Automotive: Trends, Standards, Praxisbeispiele
Kategorie Messen und Kongresse
Beginn 07.09.2010, 09:30 Uhr
Ort Forum Autovision

Major-Hirst-Straße 11
38442 Wolfsburg
Download als .ics-Datei Download

Beschreibung

Die Fachtagung am 7. September 2010 in der Arena auf dem Forum Autovision informiert getreu dem Motto „Trends, Standards und Praxisbeispiele“ praxisnah über die Entwicklungen und den aktuellen Stand in der Radiofrequenz-Identifikation, kurz RFID. Die gewählten Themen zeichnen sich durch ihre Nähe zur Realität aus und zeigen Chancen und Perspektiven der RFID-Technik auf.

Hochkarätige Referenten werden ihre Erfolgsmethoden präsentieren, da sich die Technologie auf Basis echter Erfahrungswerte am besten darstellen lässt.
Durch innovative Ideen erhalten Sie neue Impulse und Ausblicke in künftige Entwicklungsmöglichkeiten der RFID-Technik. In diesem Zusammenhang eröffnet die Podiumsdiskussion Raum für eine spannende Debatte über Möglichkeiten und Grenzen von RFID.

Die Tagung bietet außerdem Gelegenheit für einen informellen Erfahrungsaustausch. Knüpfen Sie wertvolle Geschäftskontakte am VW-Standort und profitieren Sie von den vielschichtigen Erfahrungen aller Teilnehmenden, unter denen sich in jedem Jahr auch zahlreiche Volkswagen-Mitarbeiter befinden.

Bei einer frühen Anmeldung bis zum 15.8.2010 ist eine vergünstigte Teilnahmegebühr gewährleistet.

Nähere Details zum Programm, den Referenten und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer und der Agenda, die für Sie unter „Downloads“ bereitstehen.

RFID und Automotive

Die Automobilbranche gilt als Vorreiter für den Einsatz der RFID-Technologie. Es wurden ständig neue, nutzbringende Applikationen für den Einsatz im Automotive-Sektor geschaffen, in dem die RFID-Technik einen entscheidenden Faktor beim Gewinn von Prozesssicherheit und der Steigerung von Produktivität, Transparenz und Effizienz darstellt.
Fertigungsanlagen, die auf RFID-Technik basieren, sind schon seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz.

RFID

Die Abkürzung RFID steht für Radiofrequenz-Identifikation und bedeutet das berührungslose Identifizieren von Objekten per Funk.
Die Technologie sichert einen hohen Qualitätsstandard und trägt dazu bei, Prozessschritte schneller zu steuern, zu automatisieren und kostenoptimiert umzusetzen. Das eröffnet neue Perspektiven in vielen Bereichen, von Logistik und Vertrieb bis hin zur erweiterten Erfassung von Kundendaten. Gerade im Automotive-Bereich hat die RFID-Technologie einen wichtigen Stellenwert. Durch die ständige technologische Weiterentwicklung konnte das Einsatzpotential essentiell gesteigert werden.




Google Map