Über das Unternehmen


Beschreibung

Siemens wurde 1847 als Telegraphen Bauanstalt von Werner Siemens und Johann Georg Halske in Berlin gegründet. Seit dem hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt. Heute gehört eine Vielzahl von Produkten zum Sortiment, unter anderem Automatisierungs- und Antriebstechnik, Medizintechnik, Rüstungsgüter und Software. Das Unternehmen steht seit 160 Jahren für Qualität, Innovation, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Dadurch gehört Siemens zu den weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Industrie, Energie und Gesundheit. Insgesamt beschäftige das Unternehmen 400.000 Mitarbeiter in 190 Ländern. In Deutschland arbeiten davon 128.000 Mitarbeiter in 125 verschiedenen Standorten. Der Hauptsitz der Firma ist immer noch in Berlin. Im vergangenen Jahr Hatte Siemens einen Umsatz von ca. 75,9 Milliarden US-Dollar. Mit Ihrem Umweltportofolio, für eine nachhaltige Zukunft, ist die Siemens AG weltweit die Nummer eins bei grünen Technologien.

Siemens setzt bei der Lobbyarbeit auf die Erfahrung und das Netzwerk von Politiker. Zum Beispiel ist seit 2009 der ehemalige deutsche Bundesaußenminister Joschka Fischer als Lobbyist für Siemens tätig, auch die ehemalige US Außenministerin Madeleine Albright arbeitet für Siemens. Nach Angaben des Unternehmens beraten sie Siemens in außenpolitischen und unternehmensstrategischen Fragen. Leiter der Siemens Vertretung bei der EU ist der ehemalige EU-Botschafter der Bundesregierung Wilhelm Schönfelder.