Über das Unternehmen


Firmengröße

101-150

Geschäftsführer

  • Prof. Dr. Edgar Wingender
  • Michael Tysiak

Ansprechpartner

  • Hermann Colmsee

Beschreibung

Biobase ist ein Bioinformatik- Unternehmen, das 1997 in Braunschweig/ Wolfenbüttel gegründet wurde. Heute ist das Unternehmen der weltweit größte Anbieter von biologischen Datenbanken. Gegründet wurde das Unternehmen als Spin- off  aus der deutschen Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF). Der Fokus von Biobase liegt auf der Erstellung und Wartung, sowie die Lizensierung von biologischen Datenbanken und die damit verbundenen Software- Plattformen. Heute wird das Unternehmen von Michael Tysiak geführt.

Insgesamt hat Biobase drei Tochtergesellschaften. Die erste wurde im Jahr 2005 in den USA gegründet, 2006 und 2007 folgten dann Indien und Japan. Die über 150 Mitarbeiter sammeln und strukturieren die erforderlichen Daten aus wissenschaftlichen Erstveröffentlichungen und Veröffentlichungen. Die Biobase Knowledge Library ist eine integrierte Datenbank (BKL). Welche sich in unterschiedliche Module unterscheiden lässt. Wie zum Beispiel die TRANSCompel für Transkription regulierende Verbundselemente oder der HumanPSD für die Proteome von Menschen, Mäusen und Ratten.

Darüber hinaus hat Biobase das ExPlain System für biologische Interpretation und der Genexpression und die Proteomik- Daten durch integrierte funktionelle Promoter und Pathway-Analyse entwickelt.